Katia Ajzenherc

Diplom-Übersetzerin für Deutsch und Englisch
Öffentlich bestellte und allgemein beeidigte Übersetzerin
für die französische Sprache (Oberlandesgericht Dresden)
Öffentlich bestellte und allgemein beeidigte Übersetzerin
für die deutsche Sprache beim Berufungsgericht Poitiers
BDÜ, SFT

 

Muttersprache: Französisch
Arbeitssprachen: Deutsch, Englisch

 

 

Studium

  • Angewandte Fremdsprachen Deutsch und Englisch („Langues Etrangères Appliquées“), 
    Université François Rabelais, Tours (1999-2001), Abschluss: DEUG (2001)
  • Berufsfachschule für Fremdsprachenberufe, Institut für Fremdsprachen und Auslandskunde bei der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (2001-2002)
  • Sprach- und Übersetzungswissenschaft (Deutsch und Englisch) an der Universität des Saarlandes, Saarbrücken (2002-2006), Auslandssemester an der Dublin City University (2003-2004), AbschlussDiplom-Übersetzerin für Deutsch und Englisch (2007), Sachfach Recht, Diplomarbeit „Terminologische Untersuchung im deutschen und französischen Urheberrecht“
  • Aufbaustudiengang Marketing und Unternehmensführung aus deutsch-französischer Perspektive („Gestion et Marketing Franco-Allemands”), Université Sorbonne Nouvelle Paris 3 (2009-2010), 
    Abschluss
    : Master 2 (2011) 

 

Berufliche Tätigkeit

  • Studienbegleitende Tätigkeit als Sprachlehrerin am Campus Lernstudio, St. Ingbert (2002-2003)
  • Praktikum als Übersetzerin für die Sprachen Deutsch und Englisch bei Eurotext Translations, Dublin (Februar – April 2004), Übersetzungen in den Bereichen Marketing, IT und Technik
  • Praktikum als Übersetzerin für die Sprachen Deutsch, Englisch und Spanisch bei der Generaldirektion Übersetzen des
    Europäischen Parlaments, Luxemburg (Januar – März 2007)
  • Freiberuflich tätige Übersetzerin für die Sprachen Deutsch und Englisch in Frankfurt am Main (2007-2008) und Paris
    (2008-2010), 
    Übersetzungen in den Bereichen Recht, Finanzen, Bank- und Versicherungswesen sowie Untertitelung
    für den Internet-TV-Sender EuroparlTV des Europäischen Parlaments
  • Tätigkeit als Sprachlehrerin an verschiedenen Sprachschulen (Institut Français, Inlingua) und der Europäischen Zentralbank in Frankfurt am Main, Vorbereitungskurse für das DELF / DALF-Programm / Mitglied der Prüfungskommission, 
    Französischkurse aller Stufen sowie „Französisch im Unternehmen“ (2007-2008)
  • Berufstätigkeit als Key Account Manager in der Vertriebsabteilung verschiedener Online Travel Agencies in Paris
    (Juni 2010 – Februar 2015)
  • Seit März 2015 freiberuflich tätige Übersetzerin für die Sprachen Deutsch und Englisch

 

Beeidigung

Öffentlich bestellte und allgemein beeidigte Übersetzerin für die französische Sprache (Oberlandesgericht Dresden)
Öffentlich bestellte und allgemein beeidigte Übersetzerin für die deutsche Sprache beim Berufungsgericht Poitiers

 

Ausgewählte Fortbildungen            

  • Übersetzen von Urteilen im Zivil- und Strafprozess (BDÜ, 2017)
  • Übersetzen von Verträgen (deutsch-französisch) (SFT, Lyon, 2017)
  • 24. Jahrestreffen des deutsch-französischen Übersetzernetzwerks (SFT, Lyon, 2017)

 

Fachgebiete und Schwerpunkte

Recht, Wirtschaft (Handel, Finanzen und Rechnungswesen, Marketing, Bank- und Börsenwesen, Versicherungen, Hotelgewerbe),
Steuern, Immobilienwirtschaft

 

EDV

CAT-Tools: SDL Trados 2017, Wordfast Pro 3 und 4
Software: Microsoft Office 2016, Abbyy Fine Reader

 

Mitgliedschaften

BDÜ (Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer)
SFT (Société française des traducteurs)